Geschäftlich Gebrauchtwagen Leasing

Als Unternehmer haben Sie natürlich genügend Kosten, die Sie berücksichtigen müssen. Durch das Leasing von Firmenwagen wird sichergestellt, dass die Kosten gesenkt werden. Sie mieten dann einen Anlass für ein Unternehmen zu einem attraktiven monatlichen Festbetrag. Ein geschäftlicher Mietvertrag bringt natürlich Vorteile, aber es gibt auch ein paar Dinge, die Sie berücksichtigen sollten.
 

Finanzmiete für den Unternehmer

Das Leasing eines Gebrauchtwagens als Unternehmer ist sehr attraktiv. Financial Lease ist eine ausgezeichnete Option, insbesondere wenn Sie Unternehmer und Selbständige ohne Arbeitnehmer sind:
 
  • Wir können alle Autos direkt liefern.
  • Wir können die Autos zu Ihnen nach Hause oder in Ihr Büro liefern.
  • Sie sind der direkte wirtschaftliche Eigentümer des Autos.
  • Am Ende der Laufzeit ist das Auto Ihr Eigentum.
  • Sie müssen beim Kauf des Autos keine großen Investitionen tätigen.
  • Die monatlichen Zins- und Abschreibungskosten sind steuerlich absetzbar.
  • Sie haben Anspruch auf eine Investitionszulage.
  • Keine maximalen Kilometer.
  • Fragen Sie nach den Möglichkeiten.• Kann ohne Zusatz auskommen.
Das Auto steht auf Ihrer Firmenbilanz und die Finanzierung erfolgt als Guthaben.
 

Wie funktioniert das mit der Mehrwertsteuer?

Wenn Sie eine Gelegenheit für ein Unternehmen mieten, zahlen Sie immer die Mehrwertsteuer, genau wie bei Ihren anderen Geschäftsausgaben. Sie erhalten diese Mehrwertsteuer mit Ihrer ersten Steuererklärung zurück.

Der gesamte Mehrwertsteuerbetrag wird sofort beim Kauf des Fahrzeugs erhoben. Der monatliche Betrag ist daher exklusive Mehrwertsteuer.

Leasingwagen bieten wir auch als Margin-Auto an. Das bedeutet, dass Sie für dieses Fahrzeug keine Mehrwertsteuer zahlen und es daher nicht zurückfordern können.
 

Leasingbedingungen für einen Unternehmer

Natürlich gelten für einen Unternehmer andere Bedingungen als für eine Privatperson. Auf der Seite mit den Bedingungen können Sie sehen, wonach wir suchen.